Wenn mal Alles nicht ganz so klar ist - Wir helfen weiterWenn mal Alles nicht ganz so klar ist - Wir helfen weiter

Quality is our passion Kotitschke & Heurung Partnerschaft mbB

We are your reliable, experienced and dedicated partner for patents, trade marks, and all other intellectual property matters.

We promise to provide you with

  • Competent advice
  • Understandable solutions
  • Commercially reasonable concepts
Don’t hesitate to contact us: Telephone+49 89 624298-0
When things don’t seem so clear we are pleased to assist you

News:


Wichtige Änderungen im Gemeinschaftsmarkenrecht

Soeben sind wichtige Neuerungen im Recht für Gemeinschaftsmarken veröffentlicht worden. Zum 23. März 2016 treten demnach wichtige Änderungen im Gemeinschaftsmarkensystem in Kraft. Diese betreffen insbesondere auch die Gebühren für Markenanmeldungen. Wer die Anmeldung einer europäischen Marke plant, sollte deshalb schnell handeln!


[weiterlesen]


BGH beendet HIMBEER-VANILLE-ABENTEUER

Verbraucher wünschen heute gesunde Lebensmittel, möglichst nur mit natürlichen Zutaten. Diesem Wunsch wollte ein deutsches Teehandelsunternehmen nachkommen und bot einen Tee unter der Bezeichnung “FELIX HIMBEER-VANILLE-ABENTEUER“ an, wobei auf der Verpackung des Tess Himbeeren und Vanilleblüten abgebildet sowie die Hinweise “nur natürliche Zutaten” und “FRÜCHTETEE MIT NATÜRLICHEN AROMEN” zu lesen waren. Tatsächlich enthält dieser Tee aber keine Bestandteile oder Aromen von Vanille oder Himbeeren. Dies konnte der Verbraucher allerdings erst bei einem Blick in das Zutatenverzeichnis erkennen. Dem schob der Bundesgerichtshof nun einen Riegel vor (BGH, Urt. v. 2. Dezember 2015, I ZR 45/13 – Himbeer-Vanille-Abenteuer II).


[weiterlesen]


EuGH stärkt erneut Schutz von Gemeinschaftsmarken

Gemeinschaftsmarken gelten in allen 28 Mitgliedsstaaten der EU. Laut Gesetz sollen sie allen Mitgliedsstaaten eine „einheitliche“ Wirkung haben. Was einfach und logisch klingt, bereitet in der Praxis oft Schwierigkeiten. Das liegt daran, dass hier oft noch in Landesgrenzen, statt „EU-weit“ gedacht wird. Dem schiebt der EuGH immer wieder einen Riegel vor, so auch jetzt, und stärkt damit die Gemeinschaftsmarken gegenüber nationalen Marken erheblich.


[weiterlesen]


Older News
Contact
Services
Attorneys
Quality is our passion